Parkinson-Service-Programm

Parkinson-Service-Programm

Parkinson-Service-Programm

Das Parkinson-Service-Programm unterstützt Patienten bei der Behandlung mit Morbus Parkinson.

Ablauf des Service-Programms




Schritt 1

  • Der Arzt trifft die Therapieentscheidung für Ihre Behandlung.
  • Anmeldung und Übersendung der Service-Programm-Unterlagen: Gemeinsam mit Ihrem Arzt füllen Sie die notwendigen Unterlagen des Patienten-Service-Programms aus und übermitteln diese an das Serviceteam (Originale werden spätestens beim Erstbesuch übergeben).
  • Ersteinstellung im Parkinsonzentrum: Auf Wunsch Schulung des Klinikpersonals durch das Parkinson-Service-Team.

Schritt 2

Der Service-Mitarbeiter ruft beim Ihnen an und vereinbart einen Termin für den persönlichen Erstkontakt, der idealerweise während des Klinikaufenthalts stattfinden sollte.

Schritt 3

Erstbesuch der Parkinson-Nurse bei Ihnen inkl. Hilfsmittelschulung.

Schritt 4

  • Intensivbetreuung: In der Intensivbetreuung haben Sie mehrfach wöchentlich Kontakt mit dem Parkinson-Service-Team, um während der Heimselbsttherapie Fragen und Probleme zu lösen.
  • Regelbetreuung: Das Service-Team ruft regelmäßig bei Ihnen an und besucht Sie persönlich. Es wird sichergestellt, dass Sie regelmäßig Medikamente und Hilfsmittel erhalten.


FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen rund um die Apomorphin-Therapie.

Wertvolle Informationen

Kontakt

Kontakt

Wenden Sie sich direkt an uns.

Zum Kontakt

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken